AGB


1. GELTUNG

Lieferungen und Leistungen durch die maintrade – marketing investment trading development GmbH (im Folgenden kurz: maintrade) erfolgen ausschließlich auf Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden kurz: AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Regelungen werden nur wirksam, wenn sie schriftlich vereinbart wurden. Der Kunde kann die jeweils gültige Fassung der AGB auf der Homepage www.tigerentenhonig.com einsehen, herunterladen und ausdrucken.

2. VERTRAGSVERHÄLTNIS

Sämtliche Angaben in den Preislisten, Anzeigen, Werbeunterlagen sowie auf der Homepage sind stets freibleibend. Wir behalten die jederzeitige Änderung der darin enthaltenen Angaben vor.

Vertrag-, Bestell- und Geschäftssprache ist Deutsch. Die Verrechnung erfolgt ausschließlich in Euro.

Bestellungen des Kunden gelten als Angebot zum Vertragsabschluss. Über die Homepage abgegebene Bestellungen gelten als im Zeitpunkt des Eingangs der elektronischen Bestellnachricht erstattet. maintrade kann ein Angebot binnen sieben Werktagen ab Zugang annehmen, wobei Bestellbestätigungen per E-Mail verschickt werden.

3. PREISE

Die Preise gelten zum Zeitpunkt der Bestellung inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer zuzüglich aller mit dem Versand entstehenden Spesen. Sie sind vor Vertragsabschluss im Warenkorb sowie danach in einer, an den Kunden versendeten Vertragsbestätigung ersichtlich. Etwaige im Zuge des Versandes fällig werdenden Export- oder Importabgaben welcher Art immer gehen zu Lasten des Kunden.

Für Versand fallen teilweise gesonderte Kosten an, welche der Rubrik „Versandkosten“ auf der Homepage zu entnehmen sind.

4. WIDERRUFSRECHT FÜR VERBRAUCHER AUS ÖSTERREICH

Verbraucher gemäß Konsumentenschutzgesetz (KSchG) haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen einen geschlossenen Vertrag zu widerrufen.

Zur wirksamen Ausübung des Widerrufsrechts ist neben Angabe von Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse eine eindeutige schriftliche Erklärung über ihren Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, anzugeben.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist ist es ausreichend, die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist abzusenden.

Sollte der Kunde vom Widerrufsrecht Gebrauch machen, hat der Kunde die Ware unverzüglich, originalverpackt (da es sich um ein Lebensmittel handelt ausschließlich in unbeschädigter Cellophanhülle) jedoch jedenfalls binnen 14 Tagen an die angegebene Adresse zu übermitteln, wobei der Kunde dabei die Versandkosten zu tragen hat. maintrade wiederum hat binnen 14 Tagen ab Zugang der Rücktrittserklärung die getätigten Zahlungen zu erstatten. Der Kunde hat für einen etwaigen Wertverlust der Waren dann aufzukommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang des Kunden zurückzuführen ist. maintrade hat dabei das Recht, die Erstattung der getätigten Zahlungen so lange zu verweigern, bis der Kunde einen Nachweis über die Rücksendung der Ware übermittelt hat.

Sollte der Kunde kein Konsument im Sinne des KSchG sein, ist ein Widerruf gänzlich ausgeschlossen.

Im Falle des zeitgerecht erstatteten Widerrufs sind die erhaltenen Waren unverzüglich, jedenfalls jedoch binnen 14 Tagen, an nachstehende Adresse zu senden:

maintrade GmbH
Semmelweisgasse 45
3034 Maria Anzbach
Österreich

Muster-Widerrufsformular:
Hiermit widerrufe ich den von mir abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren:
Bestellt am:
Erhalten am:
Name des Verbrauchers:
Anschrift des/der Verbrauchers:
Unterschrift des Verbrauchers
(nur bei Mitteilung auf Papier)
Datum:

5. BEZAHLUNG

Folgende Zahlungsarten sind möglich:

  • Zahlung per Kreditkarte (MasterCard und Visa)
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Belastung noch am gleichen Tag. Bei der Kreditkartenzahlung gibt der Kunde folgende Daten an: Karteninhaber, Kartennummer, Kreditkartenunternehmen, Gültigkeitsdatum, CVV-Code und je nach Kreditkarte den MasterCard Secure Code oder den Verified by Visa Code.

Daten über die Zahlung per Kreditkarte werden von maintrade nicht erhoben, da die Kreditkartenzahlung über Masterpayment (www.masterpayment.com) abgewickelt wird. Masterpayment verschlüsselt die Kreditkartendaten des Kunden per SSL (mindestens 128bit) bei der Datenübertragung und somit sind diese für Unbefugte nicht einsehbar.

Bei Zahlungen über PayPal gelten die Geschäftsbedingungen von PayPal (www.paypal.at).

Bei sofortüberweisung.de muss der Kunde für eine erfolgreiche Abwicklung seine Online-Banking-Daten (IBAN, BIC, PIN & TAN) bereithalten. Daten über die Zahlung per sofortüberweisung.de werden von maintrade nicht erhoben, da die Onlinezahlung über sofortüberweisung.de (www.sofortueberweisung.de) abgewickelt wird. Die Daten werden per SSL (mindestens 128 Bit) übertragen und sind somit für Unbefugte nicht einsehbar.

6. LIEFERUNG

Wir liefern nach Österreich, Deutschland und die Schweiz. Die Versendung der Ware erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Die Lieferung erfolgt dabei durch die byrd technologies GmbH bzw. deren Vertragspartner.

maintrade ist dabei – soweit zumutbar – berechtigt, Teillieferungen auszuführen. Bestellungen können auch durch konzernmäßig verbundene Unternehmen ausgeführt werden, wobei die Stellung von maintrade als Vertragspartner dabei unberührt bleibt.

maintrade ist bemüht, die bekanntgegebenen Liefertermine einzuhalten, wobei die angegeben Liefertermine ausdrücklich ohne Gewähr mitgeteilt werden.

Beim Versand der Ware geht die Gefahr für den Verlust oder die Beschädigung der Ware erst auf den Verbraucher über, sobald die Ware an den Verbraucher oder an einen von diesem bestimmten, vom Beförderer verschiedenen Dritten abgeliefert wird. Hat aber der Verbraucher selbst den Beförderungsvertrag geschlossen, ohne dabei eine unsererseits vorgeschlagene Auswahlmöglichkeit zu nützen, so geht die Gefahr bereits mit der Aushändigung der Ware an den Beförderer über.

7. EIGENTUMSVORBEHALT

maintrade behält sich das Eigentum an der gelieferten Ware bis zum Eingang aller Zahlungen aus dem Vertrag mit dem Kunden vor. Veräußert der Kunde Eigentumsvorbehaltsware weiter, so hat er ebenfalls den Eigentumsvorbehalt weiterzuleiten. Zugriffe Dritter auf Eigentumsvorbehaltsware von maintrade hat der Kunde unverzüglich anzuzeigen. Verpfändungen, Sicherungsübereignungen uä. der Eigentumsvorbehaltsware sind nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung von maintrade zulässig. Wird bei Zahlungsverzug nach Mahnung nicht sofort Zahlung geleistet, ist die Eigentumsvorbehaltsware unverzüglich an maintrade herauszugeben. Diesfalls gehen Rücknahmekosten zu Lasten des Kunden.

8. ANNAHMEVERZUG

Für Annahmeverzug bei Kunden, die als Unternehmer bestellt haben, ist maintrade berechtigt, die Ware einzulagern, wofür eine Lagergebühr von € 5,00 pro angefangenem Kalendertag in Rechnung gestellt wird.

9. MAHN- UND INKASSOSPESEN

Der Kunde verpflichtet sich für den Fall des Verzugs, selbst bei unverschuldetem Zahlungsverzug, die maintrade zustehenden Waren- und Inkassospesen – insoweit zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung notwendig und im Verhältnis zur Forderung angemessen – zu ersetzen.

Sofern das Mahnwesen durch maintrade selbst erfolgt, verpflichtet sich der Schuldner, pro Mahnung einen Betrag von € 5,00 zu bezahlen.

10. ZAHLUNGSVERZUG

Bei Zahlungsverzug des Kunden ist maintrade berechtigt, die gesetzlich geregelten Verzugszinsen einfordern. Der gesetzliche Zinssatz bei Geldforderungen zwischen Unternehmern beträgt 9,2 Prozentpunkte über dem Basiszinssatz. Die gesetzlichen Verzugszinsen zwischen Verbrauchern und Unternehmern betragen 4 Prozentpunkte über dem Basiszinssatz.

11. TRANSPORTSCHÄDEN, UNTERSUCHUNGSPFLICHT DES KUNDEN

Werden Waren mit offensichtlichen Schäden an Verpackung oder Inhalt angeliefert, so hat der Kunde dies unverzüglich zu reklamieren und – insoweit möglich – die Annahme zu verweigern. Ebenso sind verborgene Mängel unverzüglich nach Entdecken an maintrade zu melden.

12. GEWÄHRLEISTUNG

Die Gewährleistungsansprüche des Kunden gegen maintrade bei Mängeln der gelieferten Ware richten sich nach den gesetzlichen Bestimmungen, soweit sich nicht durch nachstehende Regelungen Abweichendes ergibt.

Die Gewährleistungsfrist endet jedenfalls 24 Monate nach der Lieferung.

Schäden, die durch unsachgemäße oder vertragswidrige Maßnahmen des Kunden hervorgerufen werden, begründen keinen Anspruch gegen maintrade. Die Unsachgemäßheit und Vertragswidrigkeit bestimmt sich insbesondere nach den auf den Waren angebrachten Warnhinweisen. maintrade empfiehlt dringend, die auf den Produkten angegeben Sicherheitsinformationen sowie sonstigen Informationszettel genau zu beachten und den darauf ersichtlichen Anweisungen vollinhaltlich Folge zu leisten.

Für Sachschäden wird nur dann gehaftet, wenn maintrade oder dessen Erfüllungsgehilfen diese vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht haben.

13. DATENSCHUTZ

Der Schutz der Privatsphäre seiner Kunden liegt maintrade besonders am Herzen. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit ihren Daten:

Zur Bestellung im Shop sind nachfolgende Daten des Kunden erforderlich:

  • Vor- und Nachname
  • Adresse
  • Emailadresse
  • Zahlungsinformationen

Unmittelbar nach Registrierung erhält der Kunde seine Zugangsdaten per E-Mail zugesendet. Im Fall einer Kreditkartenzahlung sind Kreditkartentyp, Kreditkartennummer, Ablaufdatum der Kreditkarte sowie Prüfziffer erforderlich.

maintrade verwendet die ihrerseits übermittelten Daten ausschließlich zur Vertragserfüllung und streng nach den gesetzlichen Vorschriften. Zu diesem Zweck erfolgt, jedoch nur soweit erforderlich, eine Weitergabe der Kundendaten an andere Unternehmen, z.B. an byrd Technologies GmbH und deren Auslieferungspartner.

Der Kunde hat das Recht auf unentgeltliche Auskunft über die gespeicherten Daten sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung, soweit dies gesetzlich möglich ist.

Im Fall einer gesetzlichen Vorschrift, einer behördlichen Anordnung oder eines amtlichen Ermittlungsverfahrens ist maintrade jedoch verpflichtet, die jeweiligen Daten der Behörde zur Verfügung zu stellen und der Kunde stimmt dem zu.

maintrade verwendet Cookies, um den Besuch der Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen.

Die Cookies verbleiben auf dem Rechner des Kunden und ermöglichen maintrade, den Rechner des Kunden beim nächsten Besuch wieder zu erkennen (Langzeit-Cookies). Diese Cookies dienen dazu die vom Kunden getroffenen individuellen Auswahlen (z.B. die in einem Warenkorb abgelegten Artikel) zu speichern, um sie dann beim neuerlichen Aufruf der jeweiligen Site im hinterlassenen Zustand wiederherzustellen. Die erzeugten Cookies haben eine Verfallszeit von drei Monaten.

Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität der Website eingeschränkt sein.

maintrade benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet ebenso Cookies. Die durch diese Cookie erzeugten Informationen (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google benutzt diese Informationen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall die IP-Adresse des Kunden mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen.

maintrade verwendet Plugins der folgenden sozialen Netzwerke:

  • Facebook welches vom Unternehmen Facebook Inc., www.facebook.com, betrieben wird
  • Pinterest welches vom Unternehmen Pinterest Inc., www.pinterest.com, betrieben wird
  • Instagram welches vom Unternehmen Instagram, LLC, www.instagram.com, betrieben wird

Wenn Sie die Websites aufrufen, die ein solches Plugin enthält, wird eine Verbindung vom Browser des Kunden zum jeweiligen sozialen Netzwerk hergestellt. Das soziale Netzwerk erhält über das Plugin Informationen über den Besuch der Website. Wenn der Kunde bei dem sozialen Netzwerk angemeldet ist, kann der Besuch des Kunden dem jeweiligen Konto des sozialen Netzwerkes zugeordnet werden. Etwaige Interaktionen mit dem Plugin können vom Betreiber des Netzwerkes gespeichert werden. Informationen über die Verwendung der vom jeweiligen sozialen Netzwerk erhobenen Daten sind auf der Website des Unternehmens im Bereich „Datenschutz“ bzw. „privacy“. Wenn keine Daten erhoben werden sollen, muss sich der Kunde vor dem Besuch der Website vom jeweiligen sozialen Netzwerk abmelden.

14. SPEICHERUNG DES VERTRAGSTEXT

Der Vertragstext wird bei maintrade gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs vom Kunden angefordert werden. Die Bestelldaten können unmittelbar nach dem Abschicken ausgedruckt werden.

15. ANWENDBARES RECHT, GERICHTSSTAND

Für Verträge mit Endverbrauchern und Unternehmen gilt der Gerichtsstand des Firmensitzes von maintrade als vereinbart.

Das UN-Kaufrecht sowie sämtliche Bestimmungen, die sich auf das UN-Kaufrecht beziehen, werden ausdrücklich ausgeschlossen.

16. MINDERJÄHRIGE

Die von maintrade angebotenen Produkte für Kinder können nur von Erwachsenen gekauft werden. Unter 18jährige dürfen tigerentenhonig.com nur unter Mitwirkung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten nutzen.

Die Janosch Bio Tigerentenhonig Geschenklaterne ist keinesfalls für Kinder unter drei Jahren geeignet.

17. SONSTIGES

maintrade anerkennt den Internetombudsmann als außergerichtliche Streitschlichtungsstelle: Internet Ombudsmann - Verein zur Förderung der außergerichtlichen Streitschlichtung im Internet, Margaretenstraße 70/2/10, 1050 Wien (www.ombudsmann.at). Nähere Informationen zu den Verfahrensarten unter www.ombudsmann.at oder in den jeweiligen Verfahrensrichtlinien:

Verfahrensrichtlinien des Internet Ombudsmann für die alternative Streitbeilegung nach dem AStG (AStG-Schlichtungsverfahren)

Richtlinien für das Schlichtungsverfahren beim Internet Ombudsmann außerhalb des Anwendungsbereichs des AStG (Standard-Verfahren)

Für die Beilegung von Streitigkeiten mit unserem Unternehmen kann auch die OS-Plattform genutzt werden.

Unsere E-Mail-Adresse: hello@tigerentenhonig.com

Regressforderungen im Sinne des Produkthaftungsgesetzes (ProdHaftG) sind ausgeschlossen, es sei denn, der Regressberechtigte weist nach, dass der Fehler in der Sphäre von maintrade verursacht und zumindest grob fahrlässig verschuldet worden ist. Insofern der Kunde Unternehmer ist, verzichtet er auf die Möglichkeit der Aufrechnung.

Alle Nachrichten, Grafiken und das Design der Website von tigerentenhongig.com dienen ausschließlich der persönlichen Information der Kunden und sind urheberrechtlich geschützt.

© Janosch licensed by: BAVARIA SONOR LICENSING a division of Bavaria Media GmbH, www.bavaria-media.de

Anfragen werden innerhalb von zwei Werktagen beantwortet.

Stand: Dezember 2017